2ca51d7f1c98 — Arne Babenhauserheide zettel-grt-2014 8 years ago
schliff
1 files changed, 1 insertions(+), 1 deletions(-)

M sonstiges/was-ist-neu.txt
M sonstiges/was-ist-neu.txt +1 -1
@@ 57,7 57,7 @@ Gleichzeitig bieten die beschreibenden Mindestwürfe der SL die Möglichkeit, eine Schwierigkeit aus dem Ärmel zu schütteln, statt sie aufwändig berechnen zu müssen. Das erlaubt es der SL, Würfe schnell in die Handlung einzubinden.
 
 Und die Wichtigkeit der Differenz zwischen Wurfergebnis und Mindestwurf - oder bei einem Wettstreit zwischen beiden Ergebnissen - zusammen mit der im Nahbereich ninearen Werteverteilung stellt sicher, dass jeder Wurf auch eine Handlungsrelevante Entscheidung trifft.
 
-Die begrenzte Spanne des Würfelergebnisses (-5 bis +6) gewährleistet dabei, die Werte des Charakters für das Ergebnis relevant sind. Und die [Beschreibungen der Werte](/deutsch/regeln/hintergruende/beschreibung-der-werte) entsprechen ihren spieltechnischen Auswirkungen.
+Die begrenzte Spanne des Würfelergebnisses (-5 bis +6) gewährleistet dabei, dass die Werte des Charakters für das Ergebnis relevant sind. Und die [Beschreibungen der Werte](/deutsch/regeln/hintergruende/beschreibung-der-werte) entsprechen ihren spieltechnischen Auswirkungen.
 
 Dadurch ergibt sich ein Fokus auf die Handlung zusammen mit starken Einflüssen der Regeln, der meines Wissens nach in der Rollenspielszene einmalig ist.