1 files changed, 107 insertions(+), 0 deletions(-)

M rollenspiel/flight.org
M rollenspiel/flight.org +107 -0
@@ 3798,6 3798,113 @@ Motive für Sabotage fanden wir. Frei redet wohl mehr, wenn er betrunken ist.
 Wir finden mit den Bildern der Harbinger zwei Orte, an denen jemand
 gelandet sein könnte.
 
+* Sabotage
+:PROPERTIES:
+:CUSTOM_ID: sabotage
+:END:
+
+Chase und Vincent bleiben beim Schiff, weil es komische Messwerte gab.
+Jet Triple A und ich machen sich im Shuttle auf den Weg zu den
+möglichen Landepunkten anderer Gruppen (α und β). Dick fliegt uns und
+passt dann auf das Shuttle auf, damit unser Rückweg gesichert ist.
+
+Es ist kälter, die Wald ist lichter. Die Würmer sind größer, aber
+nicht feindselig. Die Lichtung wirkt auf Entfernung leer, aber in der
+Mitte ist eine dunkle Fläche, 30m im Durchmesser, aus toten
+Luftpilzen.
+
+Wir laufen um die Lichtung, endlich aus den engen Kleinpilzgeflechten
+raus. Triple A versucht mich von hinten zu greifen, als irgendwas aus
+dem Boden bricht. Ich breche bis zu den Kniegelenken in Schwärze ein,
+die von der Mitte nach außen schießt.
+
+Irgendetwas brennt an meinen Beinen — Jet und Triple A ziehen mich aus
+der Masse und eine krabbelnde Masse zieht sich von meinen Beinen
+zurück. Die Oberfläche meiner Beine ist komplett verätzt. Sind das
+Fraßamöben oder fressendes Pilzgeflechte? Die Kleinvegetation darüber
+wurde nicht gefressen.
+
+Platz β hat einen Hügel. Wir umrunden den Platz. Triple A entdeckt
+verdeckte Schleifspuren und eine Wildkamera an einem Baum. Jet hebt
+mich zu ihr hoch und ich klemme den Bewegungsmelder ab. Jet wirft
+einen Stein auf die Lichtung und es klingt wie etwas massives. Wir
+finden weiter Kameras und schalten auch sie ab.
+
+/SL: „Ihr wisst jetzt wie es geht, ihr hattet 6 auf Stärke und Tech,
+Kameras sind kein Problem.“/
+
+Jet schultert seine Waffe, dann gehen wir auf die Lichtung. Die Mitte
+ist mit Tarnnetz abgedeckt. Darunter liegt ein Prospektorenraumschiff,
+fast so groß wie die Harbinger. Es gehört der Prosppektorenfirma
+Exotic Woods, die wir schon im Auge hatten.
+
+Wir hängen einen Sender an die Kamera, die die Schleifspur aufzeichnet
+— mögliche Aufzeichnungen gehen jetzt zur Harbinger.
+
+Die Schleifspur ist Monate alt aber leicht zu verfolgen. Es wird
+Abend, bevor wir sie erreichen, und wir übernachten. In der Nacht
+kommt ein großer Wurm näher — groß wie das Fahrzeug. Jet macht Lärm
+und der Wurm flieht.
+
+Binnen 2 Tagen kommen wir bis auf 100km an unser Lager heran, dann
+fahren wir langsamer. Als wir 50km an unser Lager herankommen. Die
+Spuren sind klar zu erkennen, dann sieht Triple A in 200m Entfernung
+etwas blinken.
+
+Um das Lager ist ein 4m hoher Strahlungsschutzzaun. Während wir
+überlegen, was wir machen, landet ein Gleiter und zwei Leute steigen
+aus. Jet drückt den Boden unter dem Zaun nach oben und schafft einen
+Durchgang. Wir kriechen unter dem Zaun durch. Vier Schnellbauten mit
+gehärtetem Schaum, ohne Fenster. Triple A findet Vodka.
+
+Im Hangar finden wir einen Transporter, als ein Mann hereinkommt. Er
+sieht mich und wendet Jet den Rücken zu. Er erhält eine
+Gehirnerschütterung. Jet fesselt ihn und wir nehmen seine
+Zugangskarte.
+
+Triple A lässt die Luft aus den Reifen des Transporters ab. Jet hebt
+mich in den Gleiter. Während ich den Gleiter kurzschließe, bereitet
+Jet Bauschaum vor, um die Tür des Aufenthaltslagers mit Bauschaum zu
+verschließen. Dann fliegen wir mit dem Gleiter weg, jet steigt in
+unseren Wagen um und wir fliegen zu unserem Lager zurück.
+
+Die Siedler diskutieren mit uns, wie wir mit den Leuten umgehen
+können. Mr. Lestrange will sie umbringen. Die zwei Administratorinnen
+könnten sie laut FIST Outer Worlds Gesellschaft verurteilen.
+
+Wir wollen sie umstellen und ihnen anbieten, dass sie sich ihre
+Freiheit wieder erarbeiten können.
+
+Die Scherrifs Joseph und Sander und Mr. Lestrange mit ein paar
+Scharfschützen wollen mitkommen. Dazu eine der Administratorinnen.
+
+Mr. Lestrange: „Ergeben sie sich, sie sind umstellt, wir sind bereit,
+tödliche Gewalt anzuwenden“.
+
+6 Leute stehen außen. Haben die Anweisung bekommen, Stellung zu
+halten. Triple A ruft sie auf, die Waffen abzulegen. Als der erste sie
+ablegt, wird er aus einer Hütte erschossen. Als Triple A ihnen sagt,
+dass wir uns um die in den Hütten kümmern, gehen sie in Deckung und
+legen die Waffen ab.
+
+Wir fliegen mit dem Gleiter hinter das Gebäude. Jet klettert auf das
+Gebäude und wirft die Gasgranate hinein, von der wir nicht wissen, was
+sie enthält. Die Schüsse enden. Als Jet einen Hauch einatmet, kippt er
+um. Ich ziehe ihn weg, dann klettere ich rein. Meine Sensoren melden,
+dass es heftiges Nervengift war. Wir dachten, es wäre wahrscheinlich
+Betäubung; ein Glück, dass wir es nirgendwo anders genutzt haben. Zwei
+entflohene Sträflinge und der Anführer sind mit großem Leid gestorben.
+
+Mr. Lestrange wirkt geschockt über das Nervengift. Leider sind die
+meisten Beweise verloren.
+
+Die Kolonisten sind geschockt von der Gasgranate. Keiner erhebt
+Einwände, als wir den Gleiter in die Harbinger laden. Danach feiern
+Triple A und Jet noch mit dem Vodka mit den Siedlern, um etwas
+Vertrauen zu gewinnen.
+
+Nachdem die Kolonisten melden, dass alles sicher ist, startet das
+Prospektorenschiff. Vermutlich war der Pilot an Bord. Gut, dass wir nicht versucht haben, reinzukommen.
 
 * Link
   :PROPERTIES: